Wohnung mieten in Stuttgart – Kinderparadies Weilimdorf oder Gründerzeitwohnung in Bad Cannstatt

Wollen Sie eine Wohnung mieten in Stuttgart, ist neben der Lage und der Ausstattung selbstverständlich der Mietpreis ausschlaggebend dafür, welches Objekt den Zuschlag erhält. Obwohl natürlich klar sein muss, dass Lage und Ausstattung die Höhe des Mietzinses bestimmen. Wer nicht unmittelbar im Stadtzentrum leben will und trotzdem Wert auf ein angenehmes Ambiente, gute Verkehrsanbindung und Infrastruktur legt, kann in Bad Cannstatt sicherlich eine angemessene Wohnung finden. Mit rund 68.000 Einwohnern ist Bad Cannstatt der größte und älteste Stadtbezirk und liegt im Nordosten von Stuttgart am Neckarufer. Großzügig geschnittene Altbauwohnungen in Gründerzeithäusern gibt es hier genauso wie einfachere Mehrfamilienhäuser. Der Mietpreis beträgt hier im Durchschnitt knapp 9 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Wer gerne im Grünen lebt und trotzdem nicht auf die Vorteile der Stadt verzichten will, der ist in Stuttgart-Weilimdorf gut aufgehoben. Der Stadtteil gilt mit seinen Erholungs- und Waldflächen sowie zahlreichen Jugend-Freizeitangeboten als wahres Kinderparadies. Der Quadratmeter Wohnfläche kostet hier im Schnitt rund 8,50 Euro Miete. Günstiger wird es im Stadtteil Untertürkheim im Südosten. Bekannt ist der Stadtteil vor allem durch das Mercedes-Benz-Werk, die Mercedes-Benz-Arena sowie das Daimler-Benz-Museum. Wenn Sie eine Wohnung mieten in Stuttgart Untertürkheim, müssen Sie pro Quadratmeter Wohnfläche mit rund 7,50 Euro Mietpreis rechnen.

 

Wohnung mieten in Stuttgart – Worauf müssen Sie bei der Besichtigung achten?

Tragen Sie sich mit dem Gedanken, eine Wohnung in Stuttgart zu mieten, stellt sich die Frage, ob Sie einen Makler beauftragen oder lieber selbst auf Wohnungssuche gehen. Letzteres hat den Vorteil, dass Sie die Maklerprovision sparen, die in der Regel zwei Nettokaltmieten zuzüglich Mehrwertsteuer beträgt. Allerdings gibt es auch provisionsfreie Mietobjekte, die zwar durch einen Makler vermittelt werden, bei denen aber der Vermieter bzw. Eigentümer des Mietshauses die Courtage bezahlt. Dies ist besonders für einkommensschwächere Mieter ein großer Vorteil. Wenn Sie einen Makler beauftragen, sparen Sie Zeit, und Zeit ist Geld, wie jeder weiß. Der Immobilienmakler sucht nach Ihren Vorgaben eine passende Wohnung in Stuttgart aus und präsentiert sie ihnen im Rahmen einer Wohnungsbegehung in allen Einzelheiten. Achten Sie darauf, dass die Wohnungsbesichtigung bei Tageslicht stattfindet. So werden etwaige Mängel besser erkannt und können gleich reklamiert werden, bevor Sie eine Wohnung mieten in Stuttgart.